sample sat essays argumentative essay on birth order bailey illustration essay jennifer prez presentation essay up to words sum

1908/1
Eingebaute Arbeiterwohnung,
Wo 40, nicht ausgeführt

Seit 1903, besonders aber seit dem Wettbewerb
1905 vom Hessischen Verein beschäftigt sich
Tessenow systematisch mit dem Thema
Kleinhaus für Arbeiter.
Dieser Entwurf von 1908 stellt gewissermaßen
die Niederschrift dessen dar, was Tessenow bis
dahin an gereiften Erfahrungen gesammelt hat.

1911/3
Einfamilien-Reihenhäuser, Gartenstadt Hohensalza,
Wo5, Wo6,Provinz Posen (Inowroclaw), Polen 1911-14
nicht ausgeführt

Die überlieferte Entwurfszeichnung von Tessenow
zeigt einen Wohnhof, der zu beiden Seiten einge-
schossige Gebäudereihen besitzt und rückwärtig
von zweigeschossigen Bauten abgeschlossen ist.
Der Entwurf ist ein Beispiel, wie man mit bescheidenem
baulichen Aufwand eine menschengemäße Wohnlichkeit
erzielt, und das Gefühl der Geborgenheit vermittelt
werden kann.
1919/7
Reihenhäuser für Kriegsheimkehrer,
Kriegersiedlung Rägnitz bei Dresden, 1919,
Wo 68, ausgeführt?

Es handelt sich um Reihenhäuser mit zwei Geschossen
nebst Dachgeschoß, in herkömmlicher Raumaufteilung mit
Wohnküche und Wohnzimmer im Erdgeschoß, Schlaf-
bereich mit Bad in den Obergeschossen.

Textausschnitte aus: Marco De Michelis,
Heinrich Tessenow 1876-1950,
Das architektonische Gesamtwerk,
DVA Stuttgart 1991

page00021
page0002